1945

Ursprung

Der Ursprung von Bunnik Plants liegt im Jahr 1945. Im südholländischen Dorf Pijnacker beginnt Opa Ferd Nach dem Krieg mit dem Anbau von Gemüse in Frühbeeten.

1967

Bromelia Aechmae

1967 stellt Ferd seinen Betrieb wie viele andere Gemüseanbauer auf Zierpflanzen um. Seine erste Topfpflanze ist die Bromelia Aechmea. Die Firma F.J. Bunnik en Zn. wird in der Region schnell zum Begriff.

1981

Berkel en Rodenrijs

Anfang der 1980er Jahre steigen drei Söhne von Ferd in den Betrieb ein. Für die junge Generation ist das vorhandene Betriebsgrundstück in Pijnacker zu klein, daher kaufen sie gemeinsam mit dem Vater 1981 den neuen Standort Kleihoogt in Berkel en Rodenrijs.

1987

Bleiswijk

Ende der 1980er Jahre zieht sich Opa etwas zurück, und die Brüder kaufen ein Grundstück in Bleiswijk. Nach dem Bau ihres ersten Gewächshauses sind die Brüder die ersten Züchter in diesem Gebiet.

1991

Zweites Gewächshaus

Als dort 1991 ein zweites Gewächshaus gebaut wird, bekommt dieser Betrieb einen eigenen Namen: „Gezusters Bunnik“. Die Brüder wollen aber auch besser erkennbar sein, und so werden die beiden schrägen Pfeiler am Eingang beider Betriebe aufgestellt.

1997

Bunnik Plants

Als 1997 der dritte Betrieb gebaut wird, verändert sich vieles. Seitdem erscheint es den Brüdern besser, unter einem einheitlichen Namen aufzutreten. Schließlich entscheidet man sich für „Bunnik Plants“.

Ab 2000

Messen

Für Bunnik Plants wird ab dem Jahr 2000 klar, dass die Präsentation des Endprodukts stets wichtiger wird. Daher wird etwa 4 Mal pro Jahr eine Messe in den Gewächshäusern organisiert.

2004

Bunnik Creations

Wegen der zunehmenden Nachfrage nach Mehrwertprodukten wird 2005 die Firma Bunnik Creations gegründet. Dort spezialisiert man sich auf Keramik und Dekomaterialien.

2005

Königin Beatrix

Ende 2005 wird Bunnik Plants durch einen Besuch von Königin Beatrix geehrt.

2009

Green Event Centre

Am 2. März 2009 ist es soweit: das Green Event Center öffnet seine Türen. Innerhalb des Green Event Centers gibt es verschiedene Themen-Häuser.

2016

Selbstorganisierende Teams

VERRÜCKTE Teams. Dies ist eine Arbeitsweise, bei der Entscheidungen eher von den Mitarbeitern getroffen werden. Der Kurs wird nicht von einer Hierarchie vorgegeben, sondern liegt eher in der Verantwortung des Personals.

2018

Eigene Fabrik

Eine eigene Fabrik in China, wo Keramiktöpfe mit Pulverbeschichtung hergestellt werden.

2019

Dritte Generation

Met een groot feest zijn de broers bedankt voor alles wat ze hebben betekend voor het bedrijf. Thomas en Dennis Bunnik hebben namens de derde generatie het stokje overgedragen gekregen.

Wachsen bei Bunnik

Das Einzige, was bei Bunnik schneller wächst als Pflanzen, sind Sie! Mit 14 Teams, 200 Kollegen und etlichen Filialen ist Bunnik Plants ist ein Unternehmen, das sich ständig weiterentwickelt. Durch den ständigen Austausch bleiben wir aufgeschlossen und neugierig. Die Tatsache, dass wir den Jahresumsatz teilen, fördert unser gemeinsames Denken und Handeln. Wir arbeiten in selbstorganisierenden Teams, in denen Ihr Beitrag unverzichtbar ist. Kommen Sie zu uns, hier können Sie mitdenken, mitentscheiden und mitwachsen.

Arbeiten bei Bunnik